Für Lehrer

Sehr geehrte LehrerInnen!

Wir möchten Ihnen vielfältige Möglichkeiten vorstellen, wie sie unser Museum als außerschulischen Lernort nutzen können. Während einer Führung durch unsere Ausstellung können u.a. Mikroskope, Brillen aus sieben Jahrhunderten, Fernrohre, Geräte zur Untersuchung des Auges, Fotoapparate und Guckkästen thematisiert werden. Die Führungen gestalten wir selbstverständlich entsprechend dem Alter und dem Wissensstand der Schüler.

Unsere museumspädagogischen Angebote können Sie einzeln oder kombiniert buchen. Es ist auch möglich, mit mehreren Schulklassen unsere Angebote zu nutzen. In diesem Fall bieten wir Ihnen (bis zu vier) verschiedene Themenstationen an. Uns ist sehr daran gelegen, jede Führung individuell nach ihren Wünschen und Vorstellungen zu gestalten.

Als Überblick bzw. Einstieg in die Optik empfehlen wir besonders den Besuch der „Historischen Zeiss- Werkstatt 1866“ in Kombination mit einem weiteren Themenkomplex.

 

Die Vorschläge für die einzelnen Klassenstufen basieren auf den Lehrplänen, die vom Thüringer Kultusministerium herausgegeben wurden. Um Sie bei Ihrem Museumsbesuch zu unterstützen, finden Sie nachfolgend Lehrplanbezüge zu unseren museumspädagogischen Angeboten:

Auf den folgenden Seiten finden Sie unsere thematischen Führungen für Grundschulen und für weiterführende Schulen.

Zu vielen unserer Angebote finden Sie auch Arbeitsblätter, die Sie hier herunterladen können. Die entsprechenden Lösungen der Arbeitsblätter erfragen Sie bitte vor Ort oder direkt per Email.