Hintergundbild get_the_title

Lieblingsstück

Die Ringsonnenuhr unserer Ausstellung wurde von dem Franzosen Nicholas Bion gebaut. Bion wurde von Louis XIV. zum Hofmechaniker in Paris ernannt und stellte hauptsächlich mathematische und astronomische Instrumente her. Im Jahr 1733 starb er im Alter von 81 Jahren. Ein genaues Datum, wann Bion die Sonnenuhr fertigte, lässt sich derzeit nicht bestimmen.

Die Hauptfunktion dieses Exponats war die Bestimmung der Uhrzeit. Die tragbare Ringsonnenuhr ähnelt im aufgeklappten Gebrauchszustand einer ortsfesten ringförmigen Äquatorialsonnenuhr. Sie hat die Form einer auf zwei Ringe reduzierten Armillarsphäre. Mit diesem Gerät konnte ziemlich genau die Uhrzeit abgelesen werden, jedoch musste man darauf achten, ob Vormittag oder Nachmittag ist. Da sie nicht sonderlich groß ist und sehr gut in der Hand liegt, war sie flexibel einsetzbar. Die Sonnenuhr besteht komplett aus Messing. Sie sind eingeladen, unser Haus zu besuchen und das Exponat in unserer Ausstellung zu bestaunen.